Aktuelles

CDU-Familienflohmarkt am 7. September 2019 in der Winsener Innenstadt

Wie jedes Jahr findet am ersten Sonnabend im September - diesesJahr also am 7.9.2019 - der traditionelle Familienflohmarkt des CDU-Ortsverbandes Winsen statt. An diesem Tag kann in der Zeit von 9 bis 14 Uhr wieder nach Herzenslust gehandelt, ge - und verkauft werden. Es sind nur private Anbieter zugelassen, die Standgebühr beträgt 5 Euro, für Kinder unter 14 Jahren sind die Standgebühren frei.

 

Rund um den Schlossplatz und in der Marktstraße erwarten die Besucher ein vielfältiges Angebot mit vielen Ständen. Für das leibliche Wohl ist durch einen Kuchen- und Getränkestand gesorgt. Am CDU-Info-Stand treffen Sie ab 9 Uhr 30 Mitglieder des Stadtrates, des Kreistages und des Landtages, die Ihnen für Gespräche und Anregungen zur Verfügung stehen.

Aufbau ab 7.00 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

mehr lesen

Anfrage Sachstand Breitbandausbau

Nachdem der Bund umfangreiche Fördermittel für den Breitbandausbau zur Verfügung gestellt hat, möchte die CDU-Kreistagsfraktion jetzt von der Kreiverwaltung wissen, wann die Baumaßnahmen starten, wann mit einem Abschluss zu rechnen ist und welche Bandbreiten (und wo) nach Projektende zur Verfügung stehen. Die komplette Anfrage finden Sie hier...

 

 

Grünabfallentnahme zukunftssicher machen

Da die Anlieferung von Grünabfällen in Ardestorf künftig nicht mehr möglich sein wird und die geplante Annahmestelle in Grauen möglicherweise nicht zu realisieren lässt fordert die CDU die Kreisverwaltung auf, einen dauerhaft nutzbaren Standort in der Gemeinde Neu Wulmstorf zu realisieren.

 

Zum vollständigen Antrag...

mehr lesen

Mentoring-Programm | FRAU. MACHT. DEMOKRATIE.

Eine Informationsveranstaltung findet am Dienstag, 11. Juni, um 15 Uhr im Winsener Kreishaus, Schlossplatz 6, statt. 
Frauen haben in der Politik nach wie vor eher Seltenheitswert: Nur knapp 31 Prozent beträgt der Frauenanteil im Bundestag, in kommunalen Parlamenten liegt er deutlich darunter. Nur etwa ein Viertel aller Abgeordneten in den niedersächsischen Rathäusern ist weiblich, im Kreistag des Landkreises Harburg liegt der Anteil bei 29 Prozent.

 

In Niedersachsen ist ein neues Mentoring-Programm zurnächsten Kommunalwahl im Jahr 2021gestartet. Mit dem Mentoring-Programm "FRAU. MACHT. DEMOKRATIE." möchte das Niedersächsische Sozialministerium einen Beitrag leisten, den Frauenanteil in der Politik zu erhöhen.

 

mehr lesen

Antrag "Freiwillige Feuerwehren - Tageseinsatzbereitschaft evaluieren"

Die Kreisverwaltung soll gemeinsam mit den Städten und Gemeinden aus dem Landkreis eine Umfrage durchführen, mit deren Hilfe verlässliche Zahlen über die am Tage verfügbaren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren ermittelt werden., das fordert die Gruppe CDU/WG in einem jetzt eingebrachten Antrag.

Ziel ist es, die Wirksamkeit der Feuerwehr-Doppelmitgliedschaften besser beurteilen zu können und mögliche Handlungsfelder aufzuzeigen.

 

Zum vollständigen Antrag...

Kreisparteitag der CDU Harburg-Land

Der neue Kreisvorstand der CDU Harburg-Land
Der neue Kreisvorstand der CDU Harburg-Land

Der diesjährige Kreisparteitag stand ganz im Zeichen von Europa und der Wahl am 26.Mai 2019. Zusätzlich auf der Tagesordnung: turnusgemäß Neuwahlen des Kreisvorstands.

 

Gut 120 Mitglieder waren am Samstagmorgen der Einladung nach Kakenstorf gefolgt.

Das geistliche Grußwort hielt Superintendent Dirk Jäger.

 

Zu Beginn der Veranstaltung hielt die Kreisvorsitzende Britta Witte einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Es wurde der 23 verstorbenen Mitglieder gedacht. Sorge bereitet die abnehmende Mitgliederzahl, bedingt u.a. durch das hohe Durchschnittsalter. Auch in diesem Jahr werden wieder knapp 20 Mitglieder für ihre 40 bzw. 50 jährige Parteizugehörigkeit geehrt.

Witte betonte: „Auch wenn wir mit knapp 1800 Mitgliedern noch immer der stärkste Kreisverband in Nordostniedersachsen sind, müssen wir uns Gedanken um die Mitgliederentwicklung und um die künftige finanzielle Lage des Kreisverbandes machen.“ Dies bedeute einerseits Einsparungen auf der Kostenseite und andererseits mehr Veranstaltungen, mehr Öffentlichkeitsarbeit, mehr Hilfe für die Ortsverbände in der Fläche. Erste Schritte wurden in beiden Bereichen bereits unternommen.

 

mehr lesen

Europa unter Druck – Wie sieht die Zukunft der EU aus?

Europa unter Druck – Wie sieht die Zukunft der EU aus?

 

Unter dieser Überschrift stand am Samstag, 09. März, die Fachtagung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Niedersachsen (EAK) in Hermannsburg.

 

David McAllister - Spitzenkandidat der CDU Niedersachsen für die Europawahl am 26. Mai und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europaparlamentes – begann seine Rede mit den Worten:

 

„Diese Wahl ist nicht trivial!“

 

 

 

 

mehr lesen