Wir „bewegen“ den Landkreis Harburg
Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang

Wir bewegen den Landkreis Harburg und stehen für eine nachhaltige, effiziente und leistungsfähige verkehrliche Infrastruktur

Eine gute Mobilität und verkehrliche Infrastruktur bilden die Basis für wirtschaftliches Wachstum, Arbeit und Leben im Landkreis Harburg. Die individuelle Mobilität in unserem ländlichen Raum ist eine wesentliche Voraussetzung für eine selbstbestimmte Lebensführung.

 

Gleichwohl muss Mobilität auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten!

Deswegen setzen wir auf einen ausgewogenen Mix von nachhaltigen und effizienten Mobilitätsangeboten, kombiniert mit einer intelligenten Verkehrsinfrastruktur, die eine einfache Kombination der unterschiedlichen Verkehrsträger ermöglicht.

 

Radfahren

Radfahren ist die umweltfreundlichste Fortbewegungsmethode, sie darf aber nicht durch unzulängliche Streckenführungen und Beschilderungen zur Gefahr für Leib und Leben werden! Der zunehmende Radverkehr spiegelt sich deshalb auch in unserer Politik wider: neben dem Aus- und Neubau von sicheren Rad(schnell)wegen kümmern wir uns auch um eine zeitgemäße Beschilderung. Ebenso ist eines unserer Ziele, zusätzliche und bessere Abstellmöglichkeiten an allen relevanten Haltestellen von Bussen und Bahnen zu installieren, um eine Verknüpfung des Radverkehrs mit dem öffentlichen Bus & Bahn Verkehr zu gewährleisten.

 

Busse & Bahnen

Busse & Bahnen müssen im Landkreis Harburg eine zuverlässige, schnelle, kostengünstige und flexible Alternative zum eigenen Auto bieten. So kämpfen wir für attraktivere und zusätzliche Taktungen und Streckenverbindungen, ein einheitliches faires Tarifsystem und günstige Ganzjahrestickets für junge Menschen. Darüber hinaus unterstützen wir den kreisweiten Einsatz von wasserstoff-betriebenen Verkehrsmitteln zur Verringerung der Emissionswerte und plädieren für die

 

 

Fortführung der Anruf-Sammel-Taxen im Landkreis Harburg sowie den Einsatz von neuen - App-basierten - „on demand“ Beförderungskonzepten.

 

Verkehrsinfrastuktur

Auch die Verkehrsinfrastuktur im Landkreis Harburg bleibt im Sinne einer effizienten Vernetzung im Fokus unserer Politik. So fordern wir u.a. die Erweiterung der Park-Ride (P&R) und Park-Bike (P&B) Angebote und den dortigen Ausbau von E-Ladestationen. Ferner stehen wir für die Entlastung und die Entzerrung von Verkehren, auch im innerörtlichen Bereich sowie für die Modernisierung der Kreisstraßen. Ein wichtiges Anliegen ist für uns der Schutz der Menschen vor Lärm und Emissionen. In diesem Punkt muss enger mit den zuständigen Behörden zusammengearbeitet werden, um das Optimum an Schutzmaßnahmen für die Menschen im Landkreis Harburg zu erwirken.

 

Im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung sind darüber hinaus Möglichkeiten zu nutzen, die unterschiedlichen Mobilitätskonzepte miteinander zu vernetzen, um so für einen reibungslosen Verkehrsfluss zu sorgen.

 

Mit unseren politischen Zielen „bewegen“ wir den Landkreis Harburg und bringen Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang. Wir sehen es als unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Menschen im Landkreis Harburg mit gutem Gewissen mobil bleiben dürfen, bei gleichzeitigem Schutz unseres Klimas.