Drohungen gegen Bürgermeister

Städte- und Gemeindebund: Kein Pardon bei Angriffen gegen Amtsträger!

 

„Seit einiger Zeit beobachten wir, dass Drohungen, Hassparolen und Gewalttaten gegen Amtsträger und Ehrenamtlich Tätige immer mehr zunehmen. Der medienbekannte Angriff auf den Bürgermeister der Stadt Altena (Nordrhein-Westfalen) Ende 2017 ist da nur die Spitze des Eisberges. Auch in Niedersachsen wissen wir von anonymen Morddrohungen gegen ehrenamtliche Bürgermeister und Mandatsträger“, berichtete der Präsident des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Marco Trips, heute in Hannover.

 

mehr lesen