Dr. Cornell Babendererde ist Europakandidatin des CDU Kreisverbandes Harburg-Land

Die Mitglieder der CDU Harburg Land schlagen Dr. Cornell Babendererde als Kandidatin für das Europaparlament vor. 

 

Auf einem außerordentlichen Kreisparteitag der CDU Harburg Land am 11. Juli 2018 in Böttchers Gasthaus Nenndorf kürten die über 100 anwesenden Mitglieder in einem Auswahlverfahren mit überwältigender Mehrheit die 47 Jahre alte promovierte Historikerin aus Winsen zu ihrer Kandidatin für das Europaparlament.

 

Die Vorsitzende der Kreis-CDU Britta Witte freut sich über das eindeutige Votum: „Mit Cornell Babendererde schicken wir eine kompetente Person ins Rennen, die über langjährige Erfahrung in der Landes- und Kommunalpolitik verfügt. Die CDU-Mitglieder sind überzeugt: Sie würde uns und unsere Region hervorragend in Brüssel und Straßburg vertreten! Zum Ende des Jahres werden die Landeslisten aufgestellt. Hier kämpfen wir um einen vorderen Platz für unsere Kandidatin!“ 

Cornell Babendererde freut sich über die breite Unterstützung der CDU-Mitglieder auf dem Kreisparteitag: „In unserem Landkreis macht die CDU konstruktive, verantwortungsvolle Politik. Diesen Politikstil – orientiert an den echten Anliegen der Bürger - möchte ich mit nach Brüssel und Straßburg nehmen. Es wäre mir eine Ehre, meine Heimatregion und unser Land im Europäischen Parlament zu vertreten!“

 

Dr. Cornell Babendererde ist verheiratet und lebt in Winsen. Als wissenschaftliche Referentin in der CDU-Bürgerschaftsfraktion und in der Wirt- schaftsbehörde in Hamburg gewann sie reiche Erfahrung in der Landespolitik. Derzeit ist sie Büroleiterin einer Abgeordneten in Hamburg und hält Vorlesungen zu Wirtschaft und Politik an einer Fachhochschule. Seit 2006 engagiert sie sich ehrenamtlich, u.a. als Vorsitzende der CDU Winsen, als 3. Stellv. Bürgermeisterin der Stadt Winsen und als 2. Vizepräsidentin in der Synode der Landeskirche Hannovers.

Die Wahlen zum Europäischen Parlament finden nach derzeitigem Stand am 26. Mai 2019 statt.