Kreis CDU ehrt ihre Jubilare

Auch in diesem Jahr folgten wieder fast 30 Jubilare und Gäste der Einladung der CDU Kreisvorsitzenden Britta Witte und kamen nach Wenzendorf in das Hofcafe Oelkers.

 

Dort wurden sie bei einem großzügigen Frühstücksbuffet für ihre 40- und 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU mit einer Urkunde und Schmucknadel geehrt. Britta Witte freute sich, dass die Einladung so gut angenommen worden war und dankte insbesondere den 50-jährigen Jubilaren Karl John aus Tostedt, Georg Soboth aus Buchholz, Heinz-Otto Wetzel und Brigitte Zerwer aus Rosengarten für ihre Treue. Auch die Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke aus dem Wahlkreis Buchholz und André Bock aus dem Wahlkreis Winsen waren als Gratulanten gekommen.

 

Höhepunkt der Veranstaltung war die Rede des hiesigen Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Geschäftsführers der CDU/CSU-Fraktion, Michael Grosse-Brömer, der in launiger Rede feststellte, dass die Geehrten die meiste Zeit ihrer Mitgliedschaft eine CDU-Kanzlerschaft erlebt hätten, zunächst 16 Jahre Kanzler Helmut Kohl und danach „nach kleiner Unterbrechung“ 12 Jahre Angela Merkel. Er berichtete aber auch von den anstrengenden Koalitionsverhandlungen zunächst mit den „Jamaika- Koalitionspartnern“ und dann mit CSU und SPD. Nun sei der Koalitionsvertrag aber unterschrieben und beinhaltet in großen Teilen die CDU-Forderungen. Er sei mit diesem Programm, das nun umgesetzt werden müsse, sehr zufrieden.

 

Eine gut gelaunte Gästeschar versammelte sich anschließend auf dem Balkon des Hofcafes zu einem Gruppenfoto.