98,77% votieren für Michael Grosse-Brömer

Der CDU Kreisverband Harburg-Land stellte jetzt die Weichen für die Bundestagswahl im Herbst 2017. Michael Grosse-Brömer wurde mit 98,77% erneut als Kandidat der Christdemokraten bestimmt.

 

Trotz hochsommerlicher Temperaturen und diverser Konkurrenzveranstaltungen folgten zahlreiche Mitglieder der CDU der Einladung der Kreisvorsitzenden Britta Witte und fanden sich zur Aufstellungsversammlung in der Burg Seevetal ein. 

 

Als Gastredner war der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder, nach Hittfeld gekommen. In seiner Rede unterstrich er die weiterhin guten konjunkturellen Rahmenbedingungen sowie die hohe Beschäftigungszahl in Deutschland. Außerdem ging der Fraktionsvorsitzende auf die Flüchtlings- und Europapolitik ein.

 

Nicht unerwähnt blieb die gute Zusammenarbeit mit Michael Grosse-Brömer und die Wertschätzung, die ihm in Berlin entgegengebracht wird. „Michael Grosse-Brömer ist einer der einflussreichsten CDU-Politiker in Berlin“, so Volker Kauder. 

 

Grosse-Brömer bedankte sich bei seiner Familie, insbesondere bei seiner Frau Michaela, und der CDU im Landkreis für die starke Unterstützung. „Ich bin froh, dass ich in Berlin große Verantwortung tragen kann. Dennoch darf man nicht vergessen wo man herkommt und wo man gewählt wird. Dieses Wechselspiel zwischen Heide und Hauptstadt macht mir immer noch großen Spaß“, so der Bundestagsabgeordnete.