Kreisparteitag 2015: Die Kreis CDU wird jetzt weiblich geführt

Auf dem Kreisparteitag 2015 wählten die 184 anwesenden Mitglieder die erste weibliche Kreisvorsitzende seit dem Bestehen der CDU auf Kreisebene.

 

Die 55jährige Britta Witte aus Jesteburg führt jetzt die CDU im Landkreis Harburg und erklärte in ihrer schwungvollen Antrittsrede, für sie müsse die CDU jung, schwarz und sexy sein. 

So werde man attraktiv für neue Mitglieder, aber auch Wähler aus allen Bereichen. Insbesondere wolle sie sich dafür einsetzen, dass mehr Frauen zur CDU fänden. So seien zwar etwa 25 Prozent der Mitglieder weiblich, da dürfe aber nicht reichen. Auch die Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden auf Kreisebene müsse gerade im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2016 verstärkt werden.


Unerfahren ist die neue Vorsitzende nicht auf dem politischen Parkett. So hat sie Michael Grosse-Brömer, der die CDU immerhin 22 Jahre führte und damals der Nachfolger von Dr. Erhard Glaser aus Rosengarten war, oftmals vertreten müssen. Durch den politischen Aufstieg Grosse-Brömers zum Ersten parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion war dessen Anwesenheit oftmals in Berlin gefragt. Grosse-Brömer meinte dann auch in seiner Abschiedsrede, er freue sich, dass er das Amt in die Hände einer so erfahrenen Nachfolgerin legen könne. Außerdem wünsche er dem neu gewählten Vorstand alles Gute für die bevorstehende Arbeit.

 

Bei der Wahl erhielt Britta Witte dann auch 89 Prozent der Stimmen. „Ein schönes Ergebnis für eine erste Kandidatur“ freute sie sich.

Auch bei den Stellvertretern gab es Neuerungen: So wurde der Winsener Landtagsabgeordnete André Bock mit souveränen 97,2 Prozent zum ersten Stellvertreter, Christian Horend, Vorsitzender der CDU Buchholz zum zweiten Stellvertreter mit 92 Prozent und der Vorsitzende der CDU Neu Wulmstorf, Malte Kanebley mit 72,1 Prozent zum dritten Stellvertreter gewählt. Als Schatzmeister wurde Jürgen Böhme aus Hollenstedt mit 98,4 Prozent bestätigt.

 

Als Beisitzer wurden Robert Ehrenpfordt aus Buchholz, Jörg Hartmann aus Seevetal, Sybille Kahnenbley aus Seevetal, Dr. Jörn Lütjohann aus der Elbmarsch, Hans-Joachim Mencke aus Egestorf, Christiane Oertzen aus Sazhausen, Anette Randt aus Tostedt, Andrea Röhrs aus Winsen, Carolin Schütz aus Rosengarten und Matthias Weigmann aus Neu Wulmstorf gewählt.

 

Für die Richtigkeit gez. Elke v. Ziegner