Die CDU im Landkreis Harburg

Herzlich willkommen!

Auf unserer Homepage erfahren Sie, wie sich die CDU Harburg-Land zusammensetzt - welche Verbände und organisatorischen Einheiten es gibt und welche Personen dahinter stehen. Hier informieren wir auch über stattgefundene und anstehende Aktivitäten. Sollten Sie etwas vermissen, erreichen Sie uns über den Reiter „Kontakte“.

 

Der CDU-Kreisverband Harburg-Land feierte im Jahr 2018 sein 70-jähriges bestehen. Er gliedert sich in 17 Ortsverbände (der große Verband Seevetal ist nochmals in 6 Gemeindeverbände untergliedert). Die Ortsverbände sind Ihre CDU-Ansprechpartner vor Ort. Der Kreisverband bündelt die Interessen der örtlichen Gliederungen und sorgt für ein abgestimmtes Vorgehen der CDU im Landkreis Harburg und darüber hinaus.

 

Das politische Tagesgeschäft erledigen die vielen ehrenamtlichen Ratsmitglieder in den Stadt-, Samtgemeinde- und Gemeinderäten. Hierzu finden Sie Informationen über den Reiter „Verbände“ und weiter unter dem Namen des jeweiligen Ortsverbandes.

 

Neben den Verbänden und Fraktionen gehören dem Kreisverband auch örtliche Gliederungen der CDU-nahen Vereinigungen der Jungen-Union, der Schüler-Union, der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, der Senioren Union und der Kommunalpolitischen Vereinigung an. Die Frauen-Union Harburg-Land soll noch in diesem Jahr gegründet werden! Die Vereinigungen sind organisatorische Zusammenschlüsse von Personen mit dem Ziel, das Gedankengut der CDU in ihren Wirkungskreisen zu vertreten und zu verbreiten sowie die besonderen Anliegen der von ihnen repräsentierten Gruppen in der Politik der CDU zu wahren.

 

Sollten Sie Angaben vermissen, tiefergehende Informationen benötigen, Vorschläge haben oder möchten Sie Mitglied werden, dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns in der Geschäftsstelle an. Selbstverständlich stehen Ihnen auch die einzelnen Vorstandsmitglieder für ein Gespräch zur Verfügung.



News

Einladung zur Gründung der Frauen Union Harburg-Land

 

Gemeinsam mit vielen Frauen wollen wir einen politischen Arbeitskreis auf Kreisebene gründen. Wir wollen interessante Veranstaltungen und Informationstouren organisieren und Frauenthemen besprechen, die bislang zu wenig Aufmerksamkeit in den politischen Gremien finden. Wir wollen uns vernetzen und künftig das Regierungsprogramm der Niedersachsen Union mitbestimmen. Und natürlich wollen wir auch viel Spaß haben!

 

Seien Sie dabei:

Gründung der Frauen-Union Harburg-Land

Mittwoch, den 18. Mai 2022, 19.30 Uhr

Hotel Maack, Hamburger Str. 6, 21220 Seevetal (Maschen)

Ärztliche Versorgung - Diskussionsrunde mit Dr. Bernd Althusmann

 

Dr. Bernd Althusmann, Landtagsabgeordneter für die Gemeinden Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf, hatte zur Diskussionsrunde zum Thema ärztliche Versorgung nach Nenndorf eingeladen. Neben Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Harburg, durfte Bernd Althusmann auch Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, Reiner Kaminski, Initiative „Stadtlandpraxis“, Dr. Andreas Schneider, Facharzt für Urologie und Gründer einer sektorenübergreifenden urologischen Facharztpraxis im Landkreis Harburg und Rüdiger Quandt, niedergelassener Allgemeinmediziner und Vorsitzender des Bezirksverbandes Lüneburg des Deutschen Hausärzteverbandes, in „Böttchers Gasthaus“ begrüßen.

 

Knapp 50 Besucher verfolgten aufmerksam die Diskussion, die von Kleckens Bürgermeisterin, Anke Grabe, moderiert wurde. Auch die Besucher selbst hatten die Gelegenheit, Fragen zum Thema an die Teilnehmer zu richten. So wurde nicht nur der aktuelle Sachstand im Landkreis Harburg dargestellt, sondern auch ein Blick in die Zukunft geworfen.

 

„Rein statistisch gesehen, gilt der Landkreis Harburg als gut versorgt“, weiß Rainer Kaminski. Als Sozialdezernent des Landkreises hat er aber auch die tatsächliche Situation im Blick: „Die Statistik täuscht darüber hinweg, dass wir bereits jetzt in vielen kleineren Ortschaften unseres Landkreises keine Hausärztinnen und Hausärzte mehr haben und Termine bei Fachärzten lange im Voraus ausgebucht sind.“

 

„Wir wollen unbedingt an einem Strang ziehen, um gerade jungen Ärztinnen und Ärzten, ein attraktives Angebot zum Leben und Arbeiten auf dem Land zu unterbreiten“, fasst Dr. Bernd Althusmann die Diskussion zusammen.

Sybille Kahnenbley, CDU Seevetal

Wir trauern schockiert um unseren Freund und unser langjähriges Mitglied Kristian Willem Tangermann

 

Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser ehem. Kreisvorstandsmitglied Kristian Tangermann im Alter von 45 Jahren überraschend von uns gegangen ist. Aus Winsen stammend wurde Kristian zunächst von 1995-1997 Landesvorsitzender der Schüler Union, von 2002-2008 Landesvorsitzender der Jungen Union Niedersachsen. Seit 2008 war er zudem u. a. Mitglied des CDU-Landesvorstandes. Seine Heimatstadt Winsen prägte er lange als Mitglied des Rates und sogar Fraktionsvorsitzender, ehe er 2016 hauptamtlicher Bürgermeister in Lilienthal und dort CDU-Kreisvorsitzender wurde. Wir haben Kristian auf seinem erfolgreichen Lebensweg stolz begleitet. Sein plötzlicher Verlust bestürzt uns zutiefst. Mit ihm haben wir einen unersetzlichen Freund verloren. Unsere Gedanken und Gebete sind nun bei seiner Frau Ina, seiner Familie und seinen Freunden. Wir möchten unser Mitgefühl bekunden und sprechen unser herzlichstes Beileid aus.